Mit einem überlegenen Sieg ist Schwergewichtler Andreas Tölzer in die Judo-Weltmeisterschaften in Rio de Janeiro gestartet. Der 33-Jährige bezwang am Samstag in seinem Auftaktkampf den Esten Martin Padar vorzeitig.

Für den Olympia-Dritten aus Mönchengladbach ist es der letzte Wettkampf seiner langen Karriere. Auch der Olympia-Dritte Dimitri Peters startete erfolgreich: Er besiegte in der Klasse bis 100 Kilogramm den Brasilianer Renan Nunes.

Dagegen ist für Schwergewichtler Robert Zimmermann die WM bereits beendet. Der 26-Jährige aus Potsdam verlor seinen ersten Kampf gegen den Südkoreaner Kim Soo-Whan.

Die Athleten des Deutschen Judo-Bundes konnten bislang eine Silbermedaille durch Laura Vargas Koch sowie zwei Bronzemedaillen durch Mareen Kräh und Miryam Roper erkämpfen.

Hier weiterlesen: Koch nach Silber überglücklich

Weiterlesen