Die deutschen Springreiter hatten bei der Global Champions Tour in Valkenswaard mit dem Sieg nichts zu tun.

Die neunte Station der Serie in den Niederlanden gewann Alvaro de Miranda.

Der Brasilianer siegte im Stechen mit Bogeno in 40,48 Sekunden vor dem ebenfalls fehlerfreien Franzosen Simon Delestre mit Margot (0/44,48).

Bester deutscher Starter war Ludger Beerbaum, der mit Zinedine Zwölfter wurde.

In der Gesamtwertung übernahm die US-Amerikanerin Laura Kraut mit 187 Punkten die Führung von Christian Ahlmann (185). Beerbaum (163) ist vor den abschließenden drei Etappen Vierter.

Weiterlesen