Philip Köster hat den PWA World Cup im Waveriding in Teneriffa gewonnen.

Der zweifache Weltmeister ist damit auf dem besten Weg zum Titel-Hattrick. Mit dem Auftakt-Sieg setzt sich Köster an die Spitze der der Gesamtwertung der Weltmeisterschaft.

Auf den Plätzen zwei und drei liegen derzeit die Spanier Fernandez Lopez und Alex Mussolini.

Für Köster war es der achte World Cup-Sieg.

"Das war ein toller Auftakt. Jetzt habe ich eine gute Ausgangsposition, meinen dritten WM-Titel in Folge zu gewinnen", jubelte der 18-Jährige.

Beim Surf-Wettbewerb der Damen erreichte Steffi Wahl das Halbfinale und belegte schließlich einen guten vierten Platz.

Der nächste World Cup findet im dänischen Klitmöller statt.

Weiterlesen