Thomas Lurz ist der "Sportler des Monats" Juli.

Der Freiwasserschwimmer verwies die deutsche Frauen-Nationalmannschaft bei der von der Deutschen Sporthilfe geförderten Wahl auf Platz zwei.

Dritter wurde Rettungsschwimmer Marcel Hassemeier, der bei den World Games in Cali zwei Weltrekorde aufstellte und fünf Medaillen gewann.

Lurz triumphierte bei der Schwimm-WM in Barcelona über die 25-km-Distanz sowie mit dem Team. Außerdem gewann er die Silbermedaille über zehn Kilometer sowie Bronze über die Kurz-Distanz von fünf Kilometern.

Der 33-Jährige gewann damit bei jeder Weltmeisterschaft seit 2004 mindestens einmal die Goldmedaille.

Die zweitplatzierten DFB-Frauen um Kapitänin und Torhüterin Nadine Angerer gewannen im Juli die Europameisterschaft in Schweden und wurden damit zum sechsten Mal in Folge Europameister.

Der "Sportler des Monats" wird regelmäßig von den 3.800 geförderten Athletinnen und Athleten der Deutschen Sporthilfe ermittelt - unterstützt von der Athletenkommission im DOSB und von SPORT1.

Weiterlesen