Die Studie "Doping in Deutschland von 1950 bis heute" soll nun endgültig Thema im Deutschen Bundestag werden.

Die Fraktion der SPD hat für den Sportausschuss deshalb eine Sondersitzung beantragt. Als Termine sind der 29. August oder alternativ der 2. und 3. September vorgesehen.

Gleichzeitig beantragte die Oppositionspartei die Teilnahme von Bundesinnenminister Hans-Peter Friedrich (CSU).

Als Sachverständige sollen Professor Giselher Spitzer (Projektleiter an der Humboldt-Universität), Direktor Jürgen Fischer vom Bundesinstitut für Sportwissenschaft (BISp) und Präsident Thomas Bach vom Deutschen Olympischen Sportbund (DOSB) eingeladen werden.

Weiterlesen