Die deutschen Kanupolo-Teams haben bei den World Games im kolumbischen Cali einen Doppelsieg gefeiert. Die Männer besiegten im Finale Frankreich 5:4, die Frauen setzten sich gegen England 2:1 nach Golden Goal durch.

Mindestens die Silbermedaille haben auch die Faustballer sicher. Die deutschen Männer treten bei den Weltspielen der nichtolympischen Sportarten am Schlusstag im Finale gegen die Schweiz an.

Zudem steht Squashspieler Simon Rösner (Würzburg) im Endspiel gegen den Weltranglisten-Zweiten Gregory Gaultier aus Frankreich.

Weitere Chancen auf Edelmetall haben Pascal Wintenheimer (Ingelheim) im Finale der besten 24 Bowler und Gleitschirmspringer Andreas Schubert aus Poppenhausen, der in der Disziplin "Accuracy Landing" (Landungsgenauigkeit) als Zehnter in den Entscheidungswettbewerb geht.

Weiterlesen