Janine Kohlmann und Alexander Nobis haben beim Weltcup-Auftakt der Modernen Fünfkämpfer in Palm Springs/USA im Mixed-Wettbewerb Platz acht erreicht.

Den Sieg in der nicht-olympischen Disziplin sicherte sich die ungarische Kombination Leila Gyenesei/Adam Marosi mit 2338 Punkten vor Donata Rimsaite/Ilja Frolow (Russland/2328) und Natalya Coyle/Eanna Bailey (Irland/2250).

Das deutsche Duo holte zum Abschluss der Wettbewerbe in Palm Springs nach Platz sechs im Fechten, Rang elf im Schwimmen, einem elften Platz im Reiten sowie einem dritten Rang in der Kombination insgesamt 2114 Zähler.

Weiterlesen