Florettfechterin Katja Wächter hat beim Grand-Prix in der polnischen Hafenstadt Danzig als beste Deutsche Platz sieben belegt.

Die 31-jährige aus Tauberbischofsheim unterlag erst im Viertelfinale des gut besetzten Turniers Olympiasiegerin Elisa di Francisca (Italien) mit 11:15.

"Das war ein guter Auftakt von Katja in die internationale Saison", sagte Bundestrainer Yoann Lebrun. Elfte wurde Wächters Vereinskollegin und deutsche Meisterin Carolin Golubytskyi. Den Turniersieg sicherte sich die Olympiazweite Arianna Errigo (Italien) mit einem 15:9 im Finalgefecht gegen die Französin Astrid Guyart.

Weiterlesen