Florettfechter Benjamin Kleibrink, Einzel-Olympiasieger 2008 in Peking, steht vor dem Karriereende.

Nach Informationen der "Fränkischen Nachrichten" will sich der 27-Jährige, der für den FC Tauberbischofsheim startet, zukünftig verstärkt auf sein Studium konzentrieren.

Eine offizielle Bestätigung steht noch aus. Weder Kleibrink noch der Verband waren am Freitagnachmittag für eine Stellungnahme zu erreichen.

Mit der deutschen Florettmannschaft gewann Kleibrink bei den Olympischen Spielen in London die Bronzemedaille. Zudem sicherte er sich im Juni bei der EM im italienischen Legano den zweiten Platz im Einzelwettbewerb.

Weiterlesen