Degenfechterin Monika Sozanska hat mit dem sechsten Platz beim Weltcup in Rio de Janeiro (Brasilien) ihre gute Form bestätigt.

Die 29 Jahre alte Heidenheimerin, in der Weltrangliste vor Olympiasiegerin Britta Heidemannund der zweimaligen Europameisterin Imke Duplitzer derzeit bestplatzierte Deutsche, unterlag erst im Viertelfinale der späteren Gesamtzweiten Sun Yujie (China).

Heidemann belegte im Endklassement Platz 28, Duplitzer holte Rang 59.

Beim Florett-Weltcup im chinesischen Shanghai erreichte Carolin Golubytskyi, die sich mit dieser Waffe als einzige Deutsche für die Olympischen Spiele qualifiziert hat, Rang 21. In Bologna (Italien) belegte die ebenfalls für London qualifizierte Säbelfechterin Alexandra Bujdoso aus Koblenz als beste Athletin des Deutschen Fechter-Bundes (DFeB) Platz 43.

Bei allen Turnieren ging es um Weltranglistenpunkte, die wichtig für die Setzliste in London sind.

Weiterlesen