Usain Bolt wird in seiner Heimat Jamaika ausgezeichnet © getty

Der sechsmalige Olympiasieger Usain Bolt und seine Sprint-Kollegin Shelly-Ann Fraser-Pryce sind in ihrer Heimat Jamaika wie im Vorjahr zu den Leichtathleten des Jahres gewählt worden.

Bolt und Fraser-Pryce hatten bei der WM in Moskau jeweils das Gold-Triple aus 100, 200 und 4x100 m gewonnen.

Die beiden überragenden Sprinter von der Karbibik-Insel waren bereits vom Weltverband IAAF als Welt-Leichtathleten des Jahres ausgezeichnet worden.

Hier gibt es alles zur Leichtathletik

Weiterlesen