5000-Meter-Europameisterin Olga Golowkina aus Russland ist als Dopingsünderin vom russischen Leichtathletik-Verband ARAF für zwei Jahre gesperrt worden.

Die 26-Jährige war am 17. Juli bei einer Trainingskontrolle positiv auf ein Anabolikum (Dehydrochlormethyltestosteron) getestet worden.

Die Sperre gilt rückwirkend ab dem 2. August und läuft bis zum 1. August 2015. Golowkina hatte bei der EM 2012 in Helsinki in 15:11,70 Minuten Gold gewonnen.

Weiterlesen