Die dreimalige Sprint-Olympiasiegerin Veronica Campbell-Brown kommt nach einem positiven Dopingtest mit einer öffentlichen Verwarnung davon.

Diese Strafe sprach die Disziplinarkommission des jamaikanischen Leichtathletik-Verbandes (JAAA) am Mittwoch (Ortszeit) aus.

Die 31-Jährige war am 4. Mai bei einem Meeting in der jamaikanischen Hauptstadt Kingston positiv auf ein Diuretikum getestet worden.

Daraufhin wurde sie suspendiert und fehlte bei den Weltmeisterschaften im August in Moskau.

Campbell-Brown gewann in ihrer Karriere 16 Medaillen bei Weltmeisterschaften und Olympischen Spielen.

Weiterlesen