Nadine Müller hat am Freitag das Diskuswerfen beim Leichtathletik-Meeting im sächsischen Thum gewonnen.

Die WM-Vierte warf 60,82 Meter weit und verwies Jade Lally aus Großbritannien mit 57,19 Metern auf den zweiten Platz.

Dritte wurde die Polin Joanna Wisniewska mit 57,05 Metern.

"Hier ging es nicht mehr um viel. Man lässt die Saison ausklingen und sich noch ein bisschen feiern. Von daher kann man mit der Weite zufrieden sein", sagte die deutsche Meisterin.

Bis zum Saisonende bestreitet 27-Jährige noch zwei Wettkämpfe in Zagreb und in Brüssel.

Weiterlesen