Während die Stars der Leichtathletik am Donnerstag in Zürich ein Feuerwerk an Weltklasseleistungen abbrennen wollen, hoffen Deutschlands Stabhochsprung-Asse auf "Flugwetter" in der Heimat:

Weltmeister Raphael Holzdeppe (Zweibrücken) und der Olympiazweite Björn Otto (Köln) sind die Stars bei den Stabhochsprung Classics (18.00 Uhr) in Leverkusen. Neben dem WM-Fünften Malte Mohr (Wattenscheid) sind weitere deutsche und ausländische Athleten am Start.

"Eine gute Anlage, starke Konkurrenz - das sind wichtige Voraussetzungen für einen guten Wettkampf", sagt Raphael Holzdeppe, dessen nächstes Karriereziel sein erster 6-m-Sprung ist. Björn Otto, der diesen bereits hinter sich hat, will den Sieg aus dem Vorjahr wiederholen.

Hier gibt's alle Leichtathletik-News

Weiterlesen