Diskus-Weltmeister Robert Harting ist zwölf Tage nach seinem Goldwurf von Moskau noch immer in WM-Form.

Der Seriensieger setzte sich beim Meeting in Warschau mit 68,60 m gegen Lokalmatador und Vize-Weltmeister Piotr Malachowski (67,07) durch.

Dritter wurde der Olympiazweite Ehsan Hadadi (Iran/64,78).

Harting, der in Moskau seinen dritten WM-Titel in Serie gewonnen hatte, legte die Siegesweite bereits im ersten Durchgang vor.

Hier gibt's alles zur Leichtathletik

Weiterlesen