Weltrekordhalter Usain Bolt hat das Sprint-Double bei der WM in Moskau perfekt gemacht.

Der 26-jährige Superstar aus Jamaika gewann nach Gold über 100 m auch den Titel über 200 m.

Bolt blieb in 19,66 Sekunden deutlich über seinem Weltrekord (19,19), distanzierte jedoch seinen Landsmann Warren Weir (19,79) und Curtis Mitchell aus den USA (20,04).

Deutsche Sprinter waren über die halbe Stadion-Runde nicht am Start.

Weiterlesen