Mohammed Aman aus Äthiopien hat bei der Leichtathletik-WM in Moskau Gold über 800 m gewonnen.

Der 19 Jahre alte Olympiasechste aus Äthiopien setzte sich in 1:43,31 Minuten knapp vor dem Amerikaner Nick Symmonds (1: 43,55) und Ayanleh Souleiman (Dschibuti(1:43,76) durch. Olympiasieger und Weltrekordler David Rudisha aus Kenia hatte seinen Start wegen einer Knieverletzung abgesagt.

Deutsche Läufer waren nicht am Start.

Weiterlesen