Diskuswerferin Nadine Müller (Halle/Saale) ist heiß auf ihren Auftritt bei der Leichtathletik-WM in Moskau.

"Mädels, ich bin bereit. Mein Arm ist eine Waffe", twitterte die Vize-Welt- und Europameisterin vor der Qualifikation am Samstag (ab 7.30 Uhr). Zwei ihrer Arbeitsgeräte hätte sie im Training beschädigt, schrieb die 27-Jährige weiter und stellte ein Beweisfoto dazu.

"Let's get ready to rumble (Lasst uns loslegen)", teilte "Diskusgirl" in dem sozialen Netzwerk noch mit.

Favoritin auf den Titel im Finale am Sonntag (18.15 Uhr) ist allerdings Müllers kroatische Rivalin Sandra Perkovic.

Die Olympiasiegerin führt mit 68,96 m die Weltjahresbestenliste an. Müller ist mit 66,69 m die Nummer vier der Welt. Die Polizistin will in Moskau aber "auf jeden Fall aufs Treppchen".

Weiterlesen