"Wüstenqueen" Anne-Marie Flammersfeld läuft und läuft und läuft. Nachdem die 34 Jahre alte Duisburgerin im vergangenen Jahr als erste Frau in Rekordzeit das "4-Deserts-Race" gewann, hat sie wieder neue Laufpläne geschmiedet.

"Ende dieses Jahres werde ich wohl zum Himalaya nach Nepal reisen und gucken, wie mein Körper auf große Höhen reagiert", erklärte Flammersfeld.

"Das ist dann wieder was ganz Anderes, da geht es von 3000 auf 5000 m hoch und wieder runter", freut sich die Wahl-Schweizerin auf ihr nächstes Lauf-Abenteuer.

Flammersfeld war 2012 im Rahmen des "4-Desert-Race" 1000 Kilometer durch vier Wüsten gelaufen. Im März durchlief sie die Atacama-Wüste, im Juni folgte die Gobi-Wüste, im Oktober stand die Sahara auf dem Programm und die Antarktis bildete den Abschluss ihres extremen Laufjahres.

Weiterlesen