Mittelstreckenläufer Mohammed Aman hat beim Leichtathletik-Hallenmeeting in Stockholm eine Jahres-Weltbestmarke über 800 m aufgestellt.

Der Olympia-Sechste kam in 1:45,05 Minuten vor dem Polen Adam Kszczot (1:46,62) und dem Bronzemedaillen-Gewinner aus London, Timothy Kitum (Kenia/1:47,61), ins Ziel.

Auch der US-Amerikaner Galen Rupp, Olympia-Zweiter über 10.000 m, lief die 3000 m in 7:30,16 Minuten so schnell wie in diesem Jahr noch niemand zuvor.

Über 1000 m stellte Ayanleh Souleiman (Dschibuti) in 2:17,05 Minuten ebenfalls eine neue Bestmarke für 2013 auf.

Im Wettbewerb der Frauen sicherte sich 1500-m-Hallenweltmeisterin Genzebe Dibaba (Äthiopien) über 3000 m den Sieg in Jahres-Weltbestzeit von 8:26,57 Minuten, über 60 m kam 100m-Olympiasiegerin Shelly-Ann Fraser-Pryce (Jamaika) in persönlicher Bestzeit von 7,04 Sekunden als Erste ins Ziel.

Weiterlesen