Die 200-m-Jahresweltbestzeit von Frankreichs Europameisterin Myriam Soumare und die 1,97 m von Hochsprung-Olympiasiegerin Tia Hellebaut (Belgien) waren Höhepunkte des Leichtathletik-Hallenmeetings in Eaubonne.

Hellebaut, die 2008 bei den Sommerspielen in Peking gesiegt hatte, scheiterte knapp an der 2013 nur von Italiens neuer Hoffnung Alessia Trost übersprungenen 2-m-Marke. Die Magdeburgerin Nadine Kleinert gewann das Kugelstoßen bei dem französischen Meeting mit eher bescheidenen 18,00 m.

Weiterlesen