Hochspringer Moutaz Essa Barshim aus Katar hat beim Hallen-Meeting in Moskau für das herausragende Ergebnis gesorgt. Der Olympiadritte egalisierte am Sonntag in der russischen Hauptstadt mit 2,37 m seine persönliche Bestleistung und festigte die Führung in der Weltrangliste.

Im Stabhochsprung blieb die 21 Jahre alte Britin Holly Bleasdale mit 4,75 m nur einen Zentimeter unter der Jahresweltbestleistung, die Olympiasiegerin Jennifer Suhr aus den USA am Samstag in Boston erzielt hatte.

Weiterlesen