Yohan Blake hofft auf ein neues Rezept gegen Usain Bolt:

Der 100-m-Weltmeister von 2011 will seinen Titel bei der Leichtathletik-WM im August 2013 in Moskau verteidigen, indem er dem Rivalen aus Jamaika durch eine größere Schrittlänge enteilt.

"Wenn mir die Umstellung auf den längeren Schritt gelingt, kann ich deutlich schneller laufen", meint der 22-Jährige, der die Distanz zu den Weltrekorden von Dreifach-Olympiasieger Bolt über 100 m in 9,69 gegenüber 9,58 und über 200 m in 19,26 zu 19,19 schon minimiert hat.

Blake, der außerdem seinen Start verbessern und die Hände beim Laufen mehr nach vorne statt zu sehr seitwärts führen will, sagt: "Die nächste Saison soll ein Kracher werden."

Weiterlesen