Kein Zweifel, dass Usain Bolt das Rennen macht, doch zwei weitere hochkarätige Weltrekordler streiten mit Jamaikas sechsmaligem Olympiasieger um den Titel Welt-Leichtathlet 2012.

Die Entscheidung wird am 24. November in Barcelona bekannt gegeben, wo der Weltverband IAAF sein 100-jähriges Jubiläum feiert.

Neben Bolt wurden der 110-m-Hürden-Weltrekordler Aries Merritt (USA) und 800-m-Weltrekordler David Rudisha (Kenia) nach ihren Olympiasiegen von London von Fachleuten aus aller Welt unter die ersten Drei gewählt, die in die Endauswahl gelangten.

Weiterlesen