Der estnische Hammerwurf-Olympiasieger Juri Tamm wird Bürochef von Sergej Bubka, dem Präsidenten des Nationalen Olympischen Komitees (NOK) der Ukraine.

Das bestätigte der Stabhochsprung-Weltrekordler, der den früheren stellvertretenden NOK-Präsidenten Estlands (2004 bis 2008) zum Chef der ukrainischen Bewerbung um die Winterspiele 2022 machte.

Tamm (55), 1980 und 1980 Olympiasieger, kennt die Ukraine seit seinem Studium am Sportinstitut in Kiew. Er trainierte damals auch in der Ukraine bei Anatoli Bondartschuk, dem früheren Weltrekordler und Olympiasieger von München 1972.

Weiterlesen