Diskus-Olympiasieger Robert Harting hat seine beeindruckende Siegesserie auch in seinem "Wohnzimmer" Berliner Olympiastadion fortgesetzt und seine Saison ungeschlagen beendet.

Beim ISTAF feierte der Goldmedaillengewinner von London mit einer Weite von 67,40 m seinen 33. Sieg in Serie und gewann nach 2010 und 2011 bereits zum dritten Mal in der deutschen Hauptstadt.

Seit dem 8. August 2010 ist Harting ungeschlagen, der aktuelle "Weltrekord" liegt bei 37 Siegen in Serie von Virgilijus Alekna aus Litauen.

Hinter Harting landeten der bereits 40 Jahre alte Alekna (66,63) und Piotr Malachowski (Polen/66,17) auf den Plätzen zwei und drei. Martin Wierig (Magdedburg) wurde mit 65,49 m Vierter.

Weiterlesen