Dreifach-Olympiasieger Usain Bolt geht 18 Tage nach Ende der Sommerspiele in London (27. Juli bis 12. August) am 30. August beim Diamond-League-Meeting in Zürich an den Start.

"Es ist großartig, wieder bei Weltklasse Zürich dabei zu sein. Ich habe tolle Erinnerungen an die fantastische Organisation und das leidenschaftliche Publikum im Letzigrund", sagte Bolt.

Noch ist allerdings nicht klar, ob der 26-Jährige 100 oder 200 m läuft. Der Doppelweltmeister hält über beide Strecken in 9,58 bzw. 19,19 Sekunden den Weltrekord.

Vor Olympia tritt Bolt, der in 9,82 Sekunden die 100-m-Weltrangliste anführt, noch im tschechischen Ostrau (25. Mai) und dreimal in der Diamond League an: In Rom (31. Mai) und Oslo (7. Juni) sowie eine Woche vor Olympia am 20. Juli in Monaco.

Weiterlesen