Dreisprung-Olympiasieger Christian Olsson aus Schweden will nicht mehr:

Zermürbt von sechs Operationen und anhaltenden Problemen am rechten Fuß hat der Goldmedaillengewinner von Athen 2004 den Rücktritt bekannt gegeben. Dies berichtet die schwedische Nachrichtenagentur "TT".

Der 32-Jährige Olsson hatte in der vergangenen Woche das Trainingscamp der schwedischen Leichtathleten im kalifornischen San Diego verlassen und war zu weiteren Behandlungen in seine Heimat gereist.

Olsson hatte seinen ersten internationalen Titel 2002 bei der EM in München gewonnen. Es folgten der WM-Triumph 2003 sowie das zweite EM-Gold 2006. Seine persönliche Bestleistung steht bei 17,79 m, erzielt beim Olympiasieg in Athen.

Weiterlesen