Sabrina Mockenhaupt hat sich zum achten Mal den deutschen Meistertitel über 10.000 m gesichert und die EM-Norm unterboten.

Die 31-Jährige von der LG Sieg siegte bei den Titelkämpfen im hessischen Marburg in 32:24,36 Minuten und blieb damit ebenso unter der Richtzeit für die Euromapeisterschaften in Helsinki vom 27. Juni bis 1. Juli (32:50) wie die zweitplatzierte Simret Restle-Apel (Kassel/32:41,50 ).

Für die Olympia-Norm muss Mockenhaupt, die ihren insgesamt 33. Meistertitel gewann, unter 31:45 Minuten bleiben. Ihre Bestzeit steht seit 2008 bei 31:14,21.

Bei den Männern setzte sich Philipp Pflieger (Regensburg) in Abwesenheit von Titelverteidiger Musa Roba-Kinkal (Gelnhausen) in ordentlichen 28:45,76 Minuten durch und verpasste die Helsinki-Norm (28:41) nur knapp.

Weiterlesen