Sabrina Mockenhaupt greift am Samstag zum Auftakt der Olympiasaison nach ihrem 33. deutschen Meisterteitel.

Die 31-Jährige von der LG Sieg gilt im hessischen Marburg als Favoriten bei den deutschen 10.000-m-Titelkämpfen.

"Meine Marschroute geht klar zu einer Zeit unter 32:50 Minuten, was zugleich die EM-Norm wäre", sagt Mockenhaupt, die auf dieser Distanz später auch die Olympianorm von 31:45 schaffen will. Nach ihrem Ermüdungsbruch beim Silvesterlauf hatte sie ihre Marathonpläne für Olympia in London aufgegeben.

Härteste Rivalin ist voraussichtlich Halbmarathon-Meisterin Simret Restle-Apel (Kassel). Bei den Männern könnte der Weg frei sein für Christian Glatting (Wattenscheid), wenn Titelverteidiger Musa Roba-Kinkal (Gelnhausen) nach seiner Verletzung fehlt.

Weiterlesen