Showdown in Oslo: Der jamaikanische Weltrekordler Usain Bolt trifft am 7. Juni beim Diamond League Meeting in der norwegischen Hauptstadt über 100 m auf Landsmann und Vorgänger Asafa Powell.

"Wir sind stolz und begeistert, dass beide in einem olympischen Jahr nach Oslo kommen", sagte Meeting-Direktor Steinar Hoen.

Der Norweger hatte 1994 bei den Europameisterschaften 1994 in Helsinki Gold im Hochsprung gewonnen.

Zuvor messen Dreifach-Olympiasieger Bolt und Powell bereits beim Diamond League Meeting in Rom am 31. Mai ihre Kräfte.

Dagegen geht ihr Landsmann und 100-m-Weltmeister Yohan Blake beim Rennen in New York am 9. Juni in New York an den Start. Dort hatte Bolt vor dem Olympiasieg 2008 in 9,72 Sekunden seinen ersten Weltrekord aufgestellt. Blakes Bestzeit steht bei 9,82.

Weiterlesen