Der deutsche Hallen-Meister Björn Otto hat eine Woche vor der Hallen-WM in Istanbul beim Springer-Meeting in Dessau eine erfolgreiche Generalprobe gefeiert.

Der bisher weltbeste Stabhochspringer der Saison gewann mit Meetingrekord von 5,84 m vor dem Briten Steven Lewis (5,77 m), scheiterte aber am deutschen Hallenrekord von 6,01 m in drei Versuchen.

Platz drei teilten sich Malte Mohr und der Leverkusener Hendrik Gruber, Raphael Holzdeppe wurde Fünfter (alle drei je 5,60 m).

Im Hochsprung der Frauen setzte sich die favorisierte Russin Swetlana Schkolina überlegen mit 1,94 m durch. Geteilte Zweite wurden mit einer Höhe von 1,84 m die deutsche Hallen-Vizemeisterin Marie-Laurence Jungfleisch und die Russin Tatjana Mnatsakanowa.

Weiterlesen