Die erste Goldmedaille bei der Leichtathletik-WM geht nach Kenia.

Edna Kiplagat hat ihren Marathon-Titel erfolgreich verteidigt und sich den Sieg in Moskau gesichert.

Die 33-Jährige setzte sich nach 2:25,44 Stunden vor der Italienerin Valeria Straneo (2:25:58) und Kayoko Fukushi aus Japan (2:27:44) durch.

Deutsche Läuferinnen waren nicht am Start.

Weiterlesen