© getty

Angeführt von Canadier-Olympiasieger Sebastian Brendel, Kajak-Weltmeister Max Hoff und Kajak-Olympiasiegerin Franziska Weber startet ein zehnköpfiges Aufgebot des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV) am Freitag in Mailand in die Weltcupsaison.

Cheftrainer Reiner Kießler verspricht sich von den Rennen eine "internationale Standortbestimmung".

Für die deutschen Athleten geht es in Mailand auch schon um die Qualifikation für die Heim-EM in Brandenburg (11. bis 13. Juli) und die WM in Moskau (6. bis 10. August). Die Finals finden am Samstag und Sonntag statt.

Weiterlesen