Martin Schubert (Friedrichshafen) und Anne Knorr (Leipzig) haben sich die letzten Plätze in den 200-m-Staffeln des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV) bei den Weltmeisterschaften in Duisburg gesichert.

Schubert setzte sich im Kajak auf der Wedau-Regattastrecke in der internen Ausscheidung vor Felix König (Potsdam) durch und wird nun mit Tom Liebscher (Dresden), Ronald Rauhe (Potsdam) und Jonas Ems (Essen) in der nichtolympischen Staffel um die Medaillen paddeln.

Knorr bildet die Kajak-Staffel der Frauen mit den Olympiasiegerinnen Franziska Weber, Katrin Wagner-Augustin (beide Potsdam) und Tina Dietze (Leipzig).

Hier gibt's alle Mehrsport-News

Weiterlesen