Bessik Kuduchow gewann bei Olympia 2012 in London Silber © getty

Der russische Weltklasse-Ringer Bessik Kuduchow ist im Alter von 27 Jahren bei einem Verkehrsunfall ums Leben gekommen.

Das teilte der russische Ringerverband am Sonntag mit. Kuduchow, viermaliger Weltmeister (2007, 2009, 2010, 2011) im Freistil und Olympiazweiter 2012 in London, sei auf einer Bundesstraße bei Armawir in der Region Krasnodar mit einem LKW kollidiert und gestorben.

Weiterlesen