Marius Vizer ist als Präsident des Judo-Weltverbandes IJF für die kommenden vier Jahre wiedergewählt worden.

"Für mich ist das sehr emotional, weil wir bereits sechs Jahre vertrauensvoll, kollektiv und respektvoll zusammenarbeiten", sagte der Österreicher, der auch an der Spitze der Vereinigung der internationalen Sportverbände (SportAccord) steht, beim IJF-Kongress in Rio de Janeiro am Freitag.

Weiterlesen