Im Gegensatz zu den deutschen Handballern hat das deutsche Top-Schiedsrichtergespann Lars Geipel und Marcus Helbig sein Ticket für die Europameisterschaft in Dänemark (12. bis 26. Januar 2014) gelöst.

Die beiden Eliteschiedsrichter des Deutschen Handballbundes (DHB) werden mit elf weiteren Gespannen die Spiele des kontinentalen Kräftemessens der Männer leiten. Die Nominierung durch die Europäische Handball-Föderation (EHF) gab der DHB am Mittwoch bekannt.

"Wir freuen uns riesig, dass wir erneut das Vertrauen bekommen haben", sagte Geipel: "Jedes Spiel wird für uns eine riesige Herausforderung sein."

Der Diplom-Journalist hat mit seinem Partner Marcus Helbig bereits mehrere Welt- und Europameisterschaften erlebt und kam auch bei den Olympischen Spielen 2012 in London zum Einsatz.

Weiterlesen