Zweitligist TV Großwallstadt hat sich kurz vor dem Saisonauftakt am Samstag gegen den SC DHfK Leipzig die Dienste von Mirko Nikolic Kajic gesichert.

Der Slowene wechselt vom SSV Forst Brixen an den Untermain und wird im linken Rückraum eingesetzt.

2009 und 2010 war der 29-Jährige Torschützenkönig der slowenischen Liga und in der letzten Saison Torschützenkönig der italienischen Liga.

"Ich freue mich sehr auf die deutsche Liga und will dem TVG unbedingt helfen, sich in der neuen Liga zu etablieren", teilte Kajic auf der Vereinsseite der Großwallstädter mit.

Und auch der Trainer des Zweitligisten äußerte sich positiv: "Mirko hat uns auf Grund seiner Erfahrung und auch seiner Leistung beim Probetraining überzeugt. Darüber hinaus passt er auch charakterlich sehr gut ins Team."

Er merkt allerdings auch an, "dass er noch Trainingsrückstand hat, den es gilt so schnell als möglich aufzuholen" sagte Khalid Khan.

Andreas Klein, Geschäftsführer des TVG, betonte, dass die Neuverpflichtung keine Reaktion auf das Ausschneiden in der ersten Pokalrunde sei.

Hier gibt's alle Handball-News

Weiterlesen