Montpelliers Rückraumspieler William Accambray hat sich in der EM-Qualifikation der Franzosen gegen Litauen (27:18) wohl einen Nasenbeinbruch zugezogen.

Der 24 Jahre alte Weltklassespieler schied aufgrund der Verletzung in der zweiten Halbzeit aus und fehlt Frankreich wahrscheinlich auch im zweiten Qualifikationsspiel in der Türkei. Bis zu seiner Verletzung erzielte Accambray drei Treffer für die Equipe Tricolore.

Topwerfer auf Seiten der Franzosen war Guillaume Joli mit fünf Treffern. Kiels Daniel Narcisse kam nur auf zwei Tore.

Der unter Manipulationsverdacht stehende Nikola Karabatic könnte ihn gegen die Türkei ersetzen. Nationaltrainer Claude Oneste ließ einen Einsatz des 28-Jährigen offen.

Weiterlesen