Der Kroate Igor Vori hat die jüngsten Meldungen, wonach er seine Karriere in der Nationalmannschaft beendet haben soll, dementiert.

"Sie haben meine Worte falsch zitiert. Es geht nicht um einen Abschied vom Nationalteam, sondern um eine Auszeit und einige Tage Ruhe", erklärte der Kreisläufer des HSV Hamburg und ergänzte: "Ich kehre zur Europameisterschaft 2014 ins Nationalteam zurück."

Zuvor hatte Vori angekündigt, seinem Körper künftig mehr Ruhe geben zu wollen. Aus diesem Grund verzichtet der 32-Jährige auch auf eine Teilnahme an der kommenden Weltmeisterschaft in Spanien (11. bis 27. Januar 2013).

Weiterlesen