Torsten Jansen hat seinen im Sommer auslaufenden Vertrag beim entthronten Handball-Meister HSV Hamburg um ein Jahr verlängert.

Der ehemalige Nationalspieler und Weltmeister von 2007 spielt seit neun Jahren beim HSV und erzielte in bislang 266 Bundesliga-Spielen 994 Treffer.

"Wir freuen uns sehr über diese Entscheidung. Torsten ist ein wichtiger Eckpfeiler für unser Team, das von seinem unbedingten Willen genauso wie von seiner Erfahrung profitiert", sagte HSV-Trainer Martin Schwalb.

Seit 2003 hat der Linksaußen mit den Hamburgern zwei Mal den DHB-Pokal sowie jeweils einmal die deutsche Meisterschaft und den Europapokal der Pokalsieger gewonnen.

Zudem gaben die Norddeutschen am Donnerstag die Verpflichtung von Nachwuchs-Keeper Max-Henri Herrmann bekannt. Der 18-jährige französische Junioren-Nationalspieler wechselt vom TSV Bayer Dormagen nach Hamburg.

Herrmann erhält beim HSV einen Dreijahresvertrag und wird ab der kommenden Saison für die U 23 auflaufen sowie perspektivisch als dritter Keeper des Profi-Teams.

Weiterlesen