Lemgo investiert in die Zukunft: Mit Aron Palmarsson hat der TBV eines der hoffnungsvollsten Talente aus Island verpflichtet.

Der 17-Jährige kommt von FH Hafnarfjördur aus der ersten isländischen Liga und soll in den kommenden beiden Jahren an Lemgos erste Mannschaft herangeführt werden. Palmarsson ist im Rückraum auf links oder in der Mitte als Spielmacher einsetzbar.

Den Kontakt knüpfte TBV-Linksaußen Logi Geirsson. "Wir freuen uns, dass wir einen so hoffnungsvollen Spieler an uns binden konnten", so TBV-Manager Volker Zerbe.