Augsburg erreichte mit den DHB-Damen vor einigen Wochen das WM-Vietelfinale © imago

Nationalspielerin Natalie Augsburg (30) verlässt den Bundesligisten HC Leipzig und wechselt zum Zweitligisten Spreefüxxe Berlin.

"Sie hat ein tolles berufliches Angebot in Berlin erhalten", sagte HCL-Manager Kay-Sven Hähner der "Leipziger Volkszeitung": "Das kam etwas überraschend und es ist für uns sicher auch nicht einfach - aber wir wollten ihr nicht im Weg stehen."

Der Vertrag wurde in beiderseitigem Einvernehmen aufgelöst.

Weiterlesen