Thomas Örneborg löst im Sommer Stefan Madsen als Trainer beim HC Leipzig ab. Wie die Sachsen am Sonntag mitteilten, löst Madsen seinen bis 2014 laufenden Vertrag aus "privaten Gründen" auf und kehrt mit seiner Familie in seine dänische Heimat zurück.

Sein 37-jähriger Landsmann Örneborg ist derzeit noch für den dänischen Erstligisten HC Odense tätig und erhält in Leipzig einen Zweijahresvertrag.

"Wir haben nach der Entscheidung mit Stefan mit vier Trainer-Kandidaten parallel gesprochen und haben uns nunmehr für Thomas entschieden. Seine Idee von Handball passt mit unserer zusammen und wir hatten wirklich sehr gute Gespräche. Er hat in der Talententwicklung und Nachwuchsarbeit genauso Erfahrung wie bei der Arbeit mit einem Spitzenteam bei den Frauen", sagte Manager Kay-Sven Hähner.

Weiterlesen