Bundestrainer Heine Jensen hat dem europäischen Verband EHF seinen 28 Spielerinnen umfassenden erweiterten Kader für die Europameisterschaft vom 4. bis 16. Dezember in Serbien übermittelt.

Aus diesem Kreis muss der Däne bis Ende des Monats sein 16-köpfiges EM-Aufgebot benennen. Auch während der EM darf Jensen mögliche Verletzte nur aus dem 28er-Kader ersetzen.

Älteste und erfahrenste Spielerin im aktuellen Aufgebot ist die 30-jährige Anja Althaus, Kreisläuferin des deutschen Meisters Thüringer HC, die bereits 198 Länderspiele auf dem Buckel hat. Jüngste ist die 19-jährige Linkshänderin Anne Hubinger vom HC Leipzig.

Deutschland bestreitet am 24. und 25. November in Münster und Hamm zwei Tests gegen Rumänien. In der EM-Vorrunde trifft die deutsche Mannschaft in Novi Sad auf den Olympiadritten Spanien (4. Dezember), Ungarn (5. Dezember) und Kroatien (7. Dezember). Die jeweils ersten drei Teams der vier Vorrundengruppen erreichen die zweite Runde. Das vorläufige Aufgebot des Deutschen Handballbundes (DHB):

Tor: Katja Schülke (HC Leipzig), Clara Woltering (Buducnost Podgorica/Montenegro), Jana Krause (Buxtehuder SV), Maike März (Thüringer HC)

Linksaußen: Kim Birke (VfL Oldenburg), Natalie Augsburg (HC Leipzig), Lone Fischer (Buxtehuder SV), Anna Loerper (Team Tvis Holstebro/Dänemark)

Rückraum: Nadja Nadgornaja (Thüringer HC), Franziska Mietzner (Frankfurter HC), Laura Steinbach (Bayer Leverkusen), Kerstin Wohlbold (Thüringer HC), Kim Naidzinavicius (Bayer Leverkusen), Angie Geschke (Vag Vipers Kristiansand/Norwegen), Anne Hubinger (HC Leipzig), Susann Müller (RK Krim/Slowenien), Christine Beier (Frankfurter HC), Isabell Klein (Buxtehuder SV), Saskia Lang (HC Leipzig), Jessica Oldenburg (Buxtehuder SV),

Rechtsaußen: Marlene Zapf (Bayer Leverkusen), Friederike Lütz (Buxtehuder SV), Maxi Hayn (Buxtehuder SV), Maike Schirmer (VfL Oldenburg)

Kreis: Anne Müller (HC Leipzig), Anja Althaus (Thüringer HC), Luisa Schulze (HC Leipzig), Wiebke Kethorn (VfL Oldenburg)

Weiterlesen