Ungarn hat sich zum Auftakt der Handball-WM in Serbien (LIVE im TV bei SPORT1) erwartungsgemäß klar mit 35:27 gegen Tschechien durchgesetzt.

Beste Werferin der Partie in Novi Sad war die Ungarin Anita Görbicz mit neun Treffern. Die Welthandballerin von 2005 wurde auch zur Spielerin der Partie gewählt.

Für Tschechien erzielte Jana Knedlikova die meisten Tore (6).

Ungarn übernimmt damit erst einmal die Tabellenführung in der deutschen Gruppe D.

Deutschland bestreitet seine erste Partie gegen Australien (Sa., 16.45 Uhr LIVE im TV bei SPORT1).

Weiterlesen