Titelverteidiger HSV Hamburg und die SG Flensburg-Handewitt haben den Einzug ins Achtelfinale der Champions-League weiter fest im Visier.

Die von Trainer Martin Schwalb betreuten Hamburger gewannen beim dänischen Meister Aalborg Handball mit 28:26 (14:14) und führen die Gruppe D mit 6:0 Zählern vor den punktgleichen Flensburgern an.

Die SG bezwang den slowenischen Meister RK Gorenje Velenje mit 35:31 (16:13).

Die ersten vier Mannschaften jeder Sechser-Gruppe ziehen in die Runde der besten 16 ein.

Weiterlesen