Schwenker (m.) bestritt 72 Länderspiele für Deutschland © imago

Uwe Schwenker gilt bei mehreren Bundesligisten als Favorit auf den Posten des Präsidenten der DKB HBL. Dies berichtet das "Magazin Handball Time".

Der langjährige Manager des THW Kiel war zuletzt als Berater beim Zweitligisten HC Empor Rostock tätig.

"Wenn man über die Zukunft der Liga und Fachleute nachdenkt, fällt unweigerlich der Name Uwe Schwenker", sagte Axel Geerken, Manager der MT Melsungen, mit Blick auf die HBL-Präsidiumswahlen Anfang Juli.

Schwenker selbst wollte sich zuletzt nicht zu den Spekulationen um seine Person äußern.

Seit 2008 arbeitet Reiner Witte als Liga-Oberhaupt.

Hier gibt es alles zum Handball

Weiterlesen